Slide backgroundIcons

Informationen der IMM electronics GmbH zum Umgang mit dem Coronavirus

Liebe Partner,

die weltweite Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 wurde am 11. März 2020 von der WHO zu einer Pandemie erklärt. Wir nehmen unsere Verantwortung gegenüber unseren Partnern (Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten und Institutionen) sehr ernst und haben innerhalb der IMM Strukturen einen Krisenstab eingerichtet, der sich kontinuierlich abstimmt, um mit gezielten Maßnahmen der aktuellen Ausbreitungsdynamik entgegenzuwirken.

In allen Arbeitsbereichen wurden Hygiene- und Isolationsmaßnahmen umgesetzt, um das Infektionsrisiko der Mitarbeiter zu minimieren. Auch wenn unsere Prozesse der aktuellen Situation angepasst sind, sehen wir uns derzeit in der Lage, weiterhin in gewohnter Qualität für unsere Partner zur Verfügung zu stehen. Dies betrifft besonders die Entwicklungs- und Produktionskapazitäten, aber auch unser gesamtes Dienstleistungsspektrum in den Märkten Technik/Automation, Unterhaltung/Medientechnik, Gesundheit/Medizintechnik sowie Exergaming/Systems.

 

Allgemeine Informationen zum Umgang der IMM electronics GmbH mit dem Coronavirus haben wir hier zusammengetragen:

Datum: 31.03.2020

Unsere Mitarbeiter - Ihre Ansprechpartner

•    IMM Mitarbeiter, welche aus erklärten Risikogebieten oder risikonahen Gebieten zurückkehren, bzw. mit Personen aus den Regionen in Kontakt gekommen sind, bleiben vorsorglich der Arbeit fern. Hierbei orientieren wir uns tagesaktuell an den Meldungen des Robert-Koch-Instituts.

•    Um unsere Arbeitsfähigkeit langfristig so weit wie möglich aufrechterhalten zu können, priorisieren wir Home Office.

•    Veranstaltungen werden bis auf Weiteres nicht durchgeführt. Für zwingend notwendige Meetings sorgen wir für Hygienemaßnahmen und Abstand zwischen den Teilnehmern.

Unsere Vorsorge - Ihre Sicherheit

•   Dienstreisen, aber auch Schulungen, werden bei IMM vorübergehend ausgesetzt bzw. im Einzelfall geprüft. In der Kommunikation mit Kunden, Lieferanten, Dienstleister setzen wir auf alternative Kommunikationswege (z.B. Livestream-, Skype- oder Telefonkonferenz, ggf. auch aus Home Office). Zum Schutz unserer Mitarbeiter wurden in allen Büros, aber besonders im Wareneingang und -ausgang, Maßnahmen zum Unterbrechen möglicher Infektionsketten eingeführt.

Unsere Verantwortung - Ihre Gesundheit

•    Bei einem begründeten Verdachtsfall oder nachgewiesener Erkrankung eines IMM Mitarbeiters wird das Unternehmen verantwortungsvolle Maßnahmen treffen und den Vorgaben des regionalen Gesundheitsamtes folgen.

 

Beachten Sie auch die Webseite unseres Partners DRK Landesverband Sachsen GmbH mit stets aktuellen Informationen zur derzeitigen Lage: DRK Sachsen

Hier finden Sie auch eine Schulung zum Thema Hygiene und Desinfektion

 

Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an umgang-mit-corona(at)imm-electronics.de

 

Download "Informationen der IMM electronics GmbH zum Umgang mit dem Coronavirus" (pdf)

 

Weitere Linksammlung:
*Robert-Koch-Institut
*Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe