< Initiative 'Sicheres Unternehmen' der IHK Chemnitz und der Polizei Sachsen
05.04.2017 10:25 Alter: 227 days

Pressekonferenz und Mitarbeitermeeting im Zentrum für Medien und Soziales der Hochschule Mittweida


Quelle: Freie Presse, Ausgabe Mittweida

26 Jahre IMM - 150 Jahre Hochschule Mittweida
Wurzeln • Verbundenheit • Partnerschaft

Unter diesem Motto hatte die IMM electronics GmbH am Dienstag (04. April) zur JahresPressekonferenz in das Zentrum für Medien und Soziales des langjährigen Kooperationspartners Hochschule Mittweida eingeladen. Im Anschluss veranstaltete  IMM ein MitarbeiterMeeting für IMM Mitarbeiter sowie ein GetTogether für Mitarbeiter und Hochschulprofessoren sowie weiteren langjährigen Partnern.

Die Themen der JahresPressekonferenz kurz zusammengefasst:

IMM sieht die Hochschule Mittweida als „Wiege“ von IMM.

  • Prof. Müller, der die IMM electronics GmbH 1991 als Ingenieurbüro Müller Mittweida gegründet hatte, verbinden viele Aspekte mit der Hochschule Mittweida, die weit vor die eigentliche Gründungszeit reichen
  • anlässlich 150 Jahre HSMW hat IMM einige Aktionen umgesetzt und geplant, darunter einige Projekte in Kooperation mit der IMM Stiftung
  • 41% der studierten IMM Mitarbeiter haben in Mittweida studiert


Aktuell sieht sich IMM in der Ausbau/Restrukturierungsphase (2012-2018)

  • dies bedeutet besonders, den Trend der Digitalisierung zu Nutzen, die Weichen für die Zukunft sind zu stellen


Dipl.-Betriebswirtin Dina Huth ist neue Vorsitzende des IMM Beirats

  • als jüngste Tochter von Prof. Müller und ehemalige Mitarbeiterin hat sie bereits einen guten Einblick in die IMM electronics GmbH

Das Jahr 2017 ist mit 17,2 Mio Jahresumsatz analog dem Vorjahresniveau geplant

  • aktuelle Umsätze stimmen positiv
  • Vorjahr konnte deutlich positiv abgeschlossen werden

Kontaktieren Sie uns gern bei weiterführenden Fragen oder für weitere Hintergrundinformationen.